Pilgerwege

Nydalaleden: Pilgerweg durch Småland in Schweden

Pilgerwege sind mittlerweile in ganz Europa verbreitet und neben dem berrühmtesten in Santiago de Compostela locken auch Wanderwege Nordeuropa. Exemplarisch dafür steht der Nydalaleden in Småland in Schweden, der rund 120 Kilometer durch eine faszinierende Landschaft führt und ältesten Kloster Schwedens endet.

Kloster Nydala

Kloster Nydala

Die wachsende Popularität von Pilgerwegen in Europa hat auch in Schweden seine Spuren hinterlassen. Im Jahr 2011 wurden mit dem Nydalaleden und Sigfrid-Weg zwei Pilgerwege umfassend wieder hergestellt und mit neuen Ausschilderungen versehen. Das Ziel mit ausgiebigen Wanderungen in einer heute sehr hektischen Gesellschaft wieder zu sich selbst zu finden, kann man auf diesen Wegen auf jeden Fall verwirklichen.

Nydalaleden: Pilgerweg durch Småland in Schweden

Der Nydalaleden durch Småland in Schweden ist mit einer Länge von 120 Kilometer recht gut zu bewältigen und stellt selbst Wander-Anfänger vor keine große Herausforderungen. Ausgangspunkt ist Sjöhult an der Grenze zu Schonen, das für seinen Grenzstein bekannt ist, der einst die Grenze zwischen Schweden und Dänemark markierte. Durch das westliche Småland führen sind Markaryd, Ljungby, und Värnamo wichtige Meilensteine des Nydalaleden. Ziel nach 120 Kilometern ist das Kloster in Nydala, das 1143 von Zisterziensern gegründet wurde. Es gehört zu den bedeutendsten Baudenkmälern Schwedens mit einer bewegenden Geschichte. Vor Ort kann man an einer Führung oder einem Gottesdienst teilnehmen oder alternativ nach einer langen Wanderung im Klostergarten oder dem hiesigen Café entspannen.

Der Nydalaleden ist landschaftlich besonders reizvoll und rund alle 25 Kilometer findet man eine passende Unterkunft für die Nacht. Der Weg ist auch von Wanderanfängern problemlos zu bewältigen. Die klassische Wanderausrüstung dürfte vollkommen ausreichen.

Informationen zum Wanderweg Nydalaleden

Foto: Nydala von Stillbild, CC BY – bearbeitet von Wanderngehen.

No Comments

Leave a Reply